Do. Feb 25th, 2021

Neuerscheinung: Norbert Jung, Heike Molitor, Astrid Schilling (Hrsg.): Natur im Blick der Kulturen: Naturbeziehung und Umweltbildung in fremden Kulturen als Herausforderung für unsere Bildung.

{booklibrary isbn=394075580X}

 

Zusammenfassung:

Umweltbildung folgt – wie die Umweltpolitik – in ihrem Verständnis der Mensch-Natur-Beziehung demselben abendländischen, dualistischen Welt- und Menschenbild, welches auch die Basis der industriellen Umweltzerstörung ist. Das Bedürfnis nach dem Aussteigen aus diesem Kontext und seiner Erweiterung durch Aneignung von Erfahrungen anderer Kulturen wird gegenwärtig vor allem auch in der außerschulischen Bildungspraxis immer deutlicher. Eine nachhaltige Entwicklung unter dem Aspekt globalen Lernens bedarf dieses Austausches kultureller Erfahrungen. Für die Umweltbildung ist dies eine breite Anregung für theoretische Grundlegung und praktische Anwendung. Band 1 der Reihe Eberswalder Beiträge zu Bildung und Nachhaltigkeit versammelt in Beiträgen namhafter Fachleute erstmals eindrucksvoll authentische Informationen aus allen Kontinenten über Praxis und Weltbild der Mensch-Natur-Beziehung. In interdisziplinärer und z.T. auch angemessen kontroverser Zusammenschau beschäftigen sich Biologie / Kulturanthropologie, Kultursoziologie, Pädagogik, Naturschutz- und Forstwissenschaft sowie Politikwissenschaft mit diesem Thema unter besonderer Berücksichtigung der Frage nach einer kritischen Fruchtbarmachung für unsere Bildungspraxis im Sinne nachhaltiger Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.